Product Demos & Presos

  • JIRA 5 Presentation

JIRA Screenshots

Confluence Screenshots

Dev Tools Screenshots

Logos

By downloading our logos you agree to not edit, change, distort or manipulate them in ways that break our guidelines.

Download all logos

Logo usage guidelines*

 

* Use of the Atlassian logo, including product logos and sub-brand logos, must ahere to the usage guidelines.

Office Photos

Exec Bios & Headshots

Mike Cannon-Brookes

Co-Founder & CEO

Scott Farquhar

Co-Founder & CEO

Jay Simons

President

Alex Estevez

CFO

Audra Eng

Leiterin Product Management

Daniel Freeman

VP of Product Marketing and Sales

Jean-Michel Lemieux

Leiter von Engineering

Andrew Rallings

Leiter von Operations

Joris Luijke

VP of Talent

Jose Morales

Leiter von Corporate Development

Jeff Diana

Chief People Officer oder Personalleiter

Tom Kennedy

Leiter und General Counsel

Board of Director Bios & Headshots

Doug Burgum

Vorstandsvorsitzender

Doug Burgum

Vorstandsvorsitzender

Doug Burgum kam 2012 als Vorsitzender des Vorstands zum führenden Enterprise-Software-Unternehmen Atlassian. Zuvor diente Burgum im Vorstand von SuccessFactors, einem Cloud-basierten Anbieter von Management-Software für das Personalwesen. Er war ein Investor bei SuccessFactors und diente während des erfolgreichen Börsengangs im Jahr 2007 als Vorstandsmitglied. 2010 wurde er Vorstandsvorsitzender und diente in dieser Funktion, bis SAP das Unternehmen im Jahr 2012 für 3,4 Mrd. Dollar übernahm.
 
Vor SuccessFactors war Burgum Senior Vice President bei Microsoft, wo er die globale Microsoft Business Solutions (MBS) Group leitete. Burgum war CEO und Vorsitzender von Great Plains Software, Inc., einem börsengehandelten kleinen und mittelgroßen Software-Unternehmen, das im April 2001 von Microsoft übernommen wurde. 1983 brachte Burgum die anfängliche Eigenfinanzierung für Great Plains auf und entwickelte das Unternehmen für über ein Jahrzehnt, bevor es 1997 den Börsengang machte. Er machte seinen Berufseinstieg bei der McKinsey & Company.
 
Burgum machte einen M.B.A.-Abschluss an der Stanford Graduate School of Business. Derzeit dient er im Beratungsausschuss von Jeffrey S. Raikes School of Computer Science & Management. Burgum schloss die North Dakota State University mit einem Bachelor-Abschluss ab.

Rich Wong

Vorstandsmitglied

Rich Wong

Vorstandsmitglied

Richard Wong dient seit 2010 als Vorstandsmitglied des preisgekrönten Enterprise-Software-Unternehmens Atlassian. Wong ist ein aktiver Teilhaber in der Venture-Capital-Firma Accel Partners, wo er sich auf Unternehmen in der Früh- oder Wachstumphase in den Mobil-, Software- und Internet-Sektoren spezialisiert. Vor Accel war Wong in einer Reihe von Führungsfunktionen bei Openwave tätig, wie u. a. als General Manager für Produkte und Chief Marketing Officer (CMO). Zuvor war er CMO bei Covad Communications, dem DSL-Anbieter. Wong war nach seinem Berufseinstieg als Brand-Manager bei Procter & Gamble ein Management-Consultant für McKinsey & Company.

Wong dient auch jeweils im Vorstand von SunRun, dem führenden Anbieter von Solarenergie für Wohngebäude; von MoPub, einem Marktführer im Bereich von mobilen Werbeplattformen; von Dealer.com, einem führenden vertikalen SaaS-Unternehmen im Automobilbereich; von MobileSpaces, einem Mobile Enterprise Security Unternehmen; von Qwilt, einem Anbieter von Videooptimierungstechnologie; von Getjar Networks, der größten Mobile-Entwicklungs-Community und dem Store für Open Mobile Apps; und von Parature, einem Marktführer im Bereich des SaaS-gestützten Kunden-Supports. Er sitzt im Verwaltungsrat von MIT–Stanford Venture Lab, dem MIT CNC Entrepreneurship Program und dem CTIA Wireless Internet Caucus. Wong hat einen Bachelor-Abschluss in Materialwissenschaft und Ingenieurswesen vom Massachusetts Institute of Technology und erwarb seinen Magister in Management an der MIT Sloan School of Management.

Murray Demo

Vorstandsmitglied

Murray Demo

Vorstandsmitglied

Murray Demo dient seit 2011 als Vorstandsmitglied des preisgekrönten Enterprise-Software-Unternehmens Atlassian. Murray war von Mai 2009 bis Juni 2012 als Executive Vice President und Finanzleiter bei Dolby Laboratories, Inc., einem börsennotierten Entertainment-Technologie-Unternehmen tätig. Von September 2007 bis Juni 2008 war er Executive Vice President und Finanzleiter bei LiveOps, Inc., einem Privatunternehmen für On-Demand-Contact Center Software und Call-Center Outsourcing. Murray war von Mai 2007 als Executive Vice President und Finanzleiter bei Postini, Inc., einem Unternehmen für On-Demand Communication Security Software, tätig, bis es im September 2007 von Google Inc. übernommen wurde. Von 1996 bis 2006 arbeitete er in einer Reihe von Funktionen bei Adobe Systems Incorporated, wie u. a. als Executive Vice President und Finanzleiter.

Murray ist derzeit im Vorstand bei Citrix Systems, Inc., einem großen multinationalen börsengehandelten Softwareunternehmen, bei der Xoom Corporation, einem börsengehandelten Anbieter für globale Online-Geldüberweisungen, und bei einem Privatunternehmen im Bereich Software. Murray machte einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft an der University of California, Santa Barbara, und einen M.B.A.-Abschluss an der Golden Gate University.

 

Enrique Salem

Vorstandsmitglied

Enrique Salem

Vorstandsmitglied

Enrique Salem kam 2013 zum Vorstand des führenden Enterprise-Software-Unternehmens Atlassian. Salem bringt über 25 Jahre an Arbeitserfahrung in Führungsfunktionen bei High-Tech-Unternehmen mit sich, davon 19 Jahre bei Symantec. Salem war nicht nur als President und CEO von Symantec tätig, er war auch Chief Operating Officer, der erste Chief Technology Officer des Unternehmens, Group President vom internationalen Verkauf und Marketing und President von Verbraucherprodukten sowie weitere Führungspositionen.

Vor seiner Arbeit bei Symantec war Salem President und CEO von Brightmail, das 2004 erfolgreich von Symantec übernommen wurde. Vor Brightmail war er als Senior Vice President für Produkte und Technologie bei Oblix Inc. tätig, wo er die Unternehmensstrategie und -entwicklung einführte. Zuvor war Salem Vice President von Technologie und Operations bei Ask Jeeves Inc. und trug dort die Verantwortung für die Engineering-Gruppe und den gesamten IT-Betrieb des Unternehmens. Früher in seiner Karriere war Salem ein Vice President bei der Security Pacific Merchant Bank, wo er die Leitung von Projekten zur Entwicklung von Echtzeit-Handelssystemen übernommen hatte.

Im März 2011 wurde Salem in das Management Advisory Board von US-Präsident Barack Obama bestellt. Salem sitzt derzeit auch im Vorstand von Symantec und Automatic Data Processing Inc (ADP).

2010 erhielt Salem den Estrella Award vom Hispanic IT Executive Council (HITEC), das Personen für enorme Leistungen in der IT-Branche und in der Gemeinde auszeichnet. Er wurde vom Hispanic Net auch zum 2007 Corporate Executive of the Year sowie 2004 von Ernst and Young zum Entrepreneur of the Year ernannt.

Salem hat einen Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaft vom Dartmouth College.

Jay Parikh

Vorstandsmitglied

Jay Parikh

Vorstandsmitglied

2013 wurde Jay Parikh Mitglied des Vorstands beim führenden Enterprise-Software-Unternehmen Atlassian. Als Vice President für Infrastructure Engineering bei Facebook leitete Parikh die Engineering- und Operations-Teams, die für die Errichtung und die Wartung der Infrastruktur des Unternehmens zuständig sind, mit der über eine Milliarde Anwender, Entwickler und Partner weltweit bedient werden. Vor Facebook war Parikh Senior Vice President für Engineering und Operations bei Ning, wo er die enorme Erweiterung der Social-Networking-Plattform des Unternehmen von 50.000 bis über 1,5 Mio. Netzwerke betreute. Vor Ning war Parikh Vice President für Engineering bei Akamai Technologies, wo er beim Aufbau der weltweit größten und globalsten Computing-Plattform beitrug. Er arbeitete als Senior Consulting Engineer bei NetGravity und machte seinen Berufseinsteig bei Andersen Consulting (Accenture).

Parikh ist Mitglied im Beratungsausschuss bei Big Data Fund 2 im Beratungsausschuss beif Ooyala, Inc. Er ist auch als Berater für Revinate, Inc. und als Technologieberater für mehrere neuere Unternehmen tätig. Er hat mehrere US-Patente angemeldet. Parikh hat einen Bachelor-Abschluss von der Virginia Tech University.

Mike Cannon-Brookes

Vorstandsmitglied

Mike Cannon-Brookes

Mitbegründer und Co-CEO

Mike Cannon-Brookes ist Mitbegründer und Co-CEO von Atlassian - einem preisgekrönten Enterprise-Software-Unternehmen, das Innovatoren überall bei der Planung, dem Aufbau und der Lancierung großartiger Software unterstützt. Atlassian hat seinen Hauptgeschäftssitz in Sydney und zählt einige der größten Organisationen zu seinen Kunden - dabei einige der größten Namen in Medien, Fertigung und Technologie - wie beispielsweise Microsoft, Facebook, Cisco, Oracle, Proctor & Gamble, Exxon, BMW und NASA. Atlassian hat derzeit über 20.000 Kunden weltweit und wurde von Deloitte sowie dem BRW Magazine als eines der „Fastest Growing Companies“ (Unternehmen mit dem schnellsten Wachstum) benannt.

Mike hat für seine Arbeit internationale Anerkennung geerntet wie u. a. die Auszeichnungen „Australian IT Professional of the Year“ im Jahr 2004 und „Australian Entrepreneur Of The Year“ im Jahr 2006. Des Weiteren wurde er 2009 vom World Economic Forum als Young Global Leader ausgezeichnet und ist derzeit Mitglied des Forum of Young Global Leaders.

Außerhalb von Atlassian ist Mike als Business Angel Investor und als nicht-geschäftsführender Direktor von Tyro, einer australischen Bank mit Technologieausrichtung, aktiv. Sein Blog nennt sich rebelutionary – http://blogs.atlassian.com/rebelutionary.

Scott Farquhar

Vorstandsmitglied

Scott Farquhar

Vorstandsmitglied

Scott Farquhar ist der Mitbegründer und Co-CEO von Atlassian, einem führenden Enterprise-Software-Unternehmen, das es über 25.000 Unternehmen ermöglicht, bessere Software zu erstellen. 2002 starteten Farquhar und Mitbegründer und Co-CEO Mike Cannon-Brookes Atlassian direkt nach der Uni mit einer Kreditkarte mit 10.000 Dollar Guthaben. Heute ist Atlassian mit seinem einzigartigen disruptiven Software-Geschäftsmodell – bei dem klassenbeste kollaborative Software-Produkte online zu konkurrenzfähigen, transparenten Preisen verkauft werden – ein preisgekröntes Unternehmen, zu dessen internationalem Kundenstamm 85 der Fortune-100-Unternehmen zählen.

Farquhar wurde 2004 zum „Australian IT Professional of the Year“ ernannt und zusammen mit Cannon-Brookes war er der jüngste unter den Preisträgern, die 2006 von Ernst & Young die Auszeichnung „Australian Entrepreneur of the Year“ erhielten. Farquhar wurde 2011 von der Young Presidents' Organization (YPO) mit dem Corporate Social Responsibility Award ausgezeichnet. Als auf der ganzen Welt vielseits gesuchter Hauptredner auf Konferenzen und Veranstaltungen ermutigt Farquhar gerne angehende Unternehmer und fungiert über das Mentoring-Programm von Australian Business Women als Mentor für Frauen. Außerdem spricht er vor Universitätsgruppen über Kenntnisse und seine Erfahrungen.

Farquhar ist ein Investor im Blackbird VC Fonds, der sein Schwergewicht auf Startups mit Sitz in Australien legt, die zu internationalen Unternehmen heranwachsen. Farquhar machte 2003 seinen Bachelor-Abschluss an der University of New South Wales in Wirtschaftsinformatik. Er ist ein Mitglied von YPO und dem Australian School of Business Alumni Leaders Network.